Neuromuscular taping: Do all the different tapes have similar mechanical properties

Rodrígueza JMF, Duránb LMA, Vicénb JA, Coboc RC, Jódarb XA,

Literatur Typ: 
Bericht
Publicatie jaar: 
2009

Hintergrund
Das Ziel dieser presentativen Studie war es, die mechanischen Charaktere der verschiedenen Sorten Tape, die für das neuromuskuläre Taping (Kinesio Tape) benutzt werden, festzustellen. Gleichzeitig sollte herausgefunden werden, ob die verschiedenen Marken und Farben, die auf dem Markt erhältlich sind, unterschiedliche mechanische Charaktere haben. Ein zweites Ziel war es, Informationen zu bekommen, die verdeutlichen, ob der Zug,der während der Tapeanlage auf das Tape ausgefürt wird, den Tape Effekt optimalisiert.

Methode
30 Zentimeter Tape von jeweils, Cure Tape (schwarz, blau, rot), Sports Tex ( schwarz, blau und rot) und Kinesiology Tape ( blau und rot) wurden geschnitten und fixiert. Danach wurde eine zunehmende Belastung bis zum Punkt der Ruptur ausgeführt, um das “stress-strain“ Verhältnis (Stressgrenze) jedes Tapes zu berechnen.

Resultate
Die Untersuchung der unterschiedlichen Farben und Marken zeigte unterschiedliche mechanische Eigenschaften. Die beste Ausdehnung auf die Gesamtlänge des Tapes lag während des Testes zwischen 77% und 106%. Der maximal ausgeübte Stress vor einer Ruptur lag zwischen 4.57 und 8.06 Mpa. Durchschnittlich lag die Übetragung der stress-strain –Kurve in der Young’s Modulation zwischen 0.0526 und 0.0966 Mpa. Letztendlich klassifiziert sich die Tapedicke zwischen 0.44 und 0.55mm.

Schlussfolgerung
Die großen Veränderungen der mechanischen Eigenschaften der unterschiedlichen Tapes bringt uns zu der Empfehlung der Benutzung ein und derselben Marke und Farbe um ein bestimmtes Ziel zu erreichen.Diese Gegebenheit, ermöglicht dem Physiotherapeuten ein Optimum des Dehnungszustandes des Tapes zu erreichen.

Referenties: 

Recibido el 20 de abril de 2009; aceptado el 13 de noviembre de 2009 & 2009 Consell Catala de l’Esport. Generalitat de Catalunya.